Navi

 

Kreditrechner – berechnen Sie die Ratenkredite für das Annuitätendarlehen

Mit unserem Kreditrechner haben Sie die Möglichkeit, alle wichtigen Details zu einem Annuitätendarlehen zu berechnen. Finden Sie heraus, welche monatlichen Kosten für die gewünschte Kreditsumme anfallen und wie viel Sie am Ende der Laufzeit insgesamt zurückzahlen werden.


  • Kredit berechnen

    Kreditsumme: EUR Euro
    Tilgung:
    %





    Zwei von drei Bundesbürgern wählen das Annuitätendarlehen als Darlehensform für den Immobilienkauf. Der Vorteil liegt auf der Hand: Der Kredit wird dem Kreditgeber über die gesamte Laufzeit mit konstanten Zahlungen zurückgegeben.

    Die Rückzahlungsbeträge, Raten genannt, zahlen Kreditnehmer in der Regel monatlich zurück. Jede Monatsrate besteht aus zwei Elementen:

    1. Tilgungsanteil
    2. Zinsanteil

    Im Laufe der Zeit verringert sich die Restschuld, sodass der Anteil der Zinszahlung an der Ratenzahlung ebenfalls abnimmt.

    Kontrolle und Planungssicherheit dank dem Kreditrechner


    Geld BildDas Annuitätendarlehen ist nicht umsonst die beliebteste Form der Immobilienfinanzierung. Häuslebauer und Immobilienkäufer haben die Sicherheit, für einen vertraglich festgelegten Zeitraum jeden Monat dieselbe Rate, die Annuität, zu zahlen. Diese Monatsrate gibt ihnen eine hohe Planungssicherheit bei der Finanzierung ihrer Traumimmobilie. Gleichzeitig bringt die monatliche Rate ein hohes Maß an Kontrolle, da Verbraucher vorausschauend planen können.

    Grundsätzlich eignet sich das Annuitätendarlehen für alle Kreditnehmer, insbesondere jene, die bei der Realisierung ihres Traumhauses kein Risiko eingehen möchten. Insbesondere Familien, bei denen die Zukunft ihrer Kinder auf dem Spiel steht, gehören zu dieser Gruppe.

    Mit unserem Kreditrechner können Kreditnehmer die monatliche Ratenzahlung für ihr Annuitätendarlehen berechnen und auf diese Weise ihre Finanzen entsprechend planen und verwalten. Der Kreditrechner gibt ihnen Sicherheit und hilft ihnen dabei, sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen – Monat für Monat, Euro für Euro.

    Budget und Tilgungssatz aufeinander abstimmen

    Der größte Einfluss auf die Zukunft der Immobilienkäufer und Häuslebauer hat die anfängliche Tilgungsrate. Sie entscheidet darüber, wie schnell die Kreditnehmer das Darlehen abbezahlen und wie hoch ihre Monatsrate ausfällt.

    Angenommen die anfängliche Tilgungsrate beträgt drei anstelle von zwei Prozent für einen Kredit in Höhe von 200.000 Euro. In diesem Fall würde die monatliche Rate von rund 640 auf 800 Euro steigen.

    Für viele Familien macht die Differenz von 160 Euro einen großen Unterschied. Deshalb müssen sie ihr Budget bis auf den letzten Cent berechnen und alle möglichen Faktoren berücksichtigen:

    • Ausfall des Hauptverdieners
    • unvorhersehbare Reparaturen

    Hinzu kommen planbare Kosten, beispielsweise für die Bildung der Kinder. Diese sollten Familien möglichst genau berechnen. Bei den unvorhersehbaren Kosten müssen sie ein ausreichendes Polster einplanen. Hilfreich sind auch Versicherungen, die im schlimmsten Fall einspringen und bei der Tilgung des Kredits behilflich sind.

    Hinweise zur Wahl des Annuitätendarlehens

    Die meisten Banken verkaufen Annuitätenverträge mit einer Laufzeit von rund zehn Jahren und einem relativ niedrigen Eingangstilgungssatz. Da der Eigenanteil der meisten Bundesbürger nicht groß ist, können sie eine Immobilienfinanzierung nicht in dieser Zeit tilgen. Sie benötigen meist 30 Jahre, um den Traum vom Eigenheim zu finanzieren. Die restliche Summe finanzieren sie über eine sogenannte Anschlussfinanzierung.

    Aus diesem Grund ist es wichtig, das Annuitätendarlehen mit einer möglichst hohen Laufzeit – bestenfalls 15 Jahre – zu verwenden. Laut dem deutschen Recht hat der Kunde die Möglichkeit, seinen Kreditvertrag nach zehn Jahren zu kündigen (§ 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB). Ihm verbleiben fünf Jahre, um einen günstigen Zinssatz abzuwarten.

    In Zeiten von Niedrigzinsen gilt: einen hohen Einstiegstilgungssatz von zwei bis drei Prozent wählen. Zwar zahlen Immobilienkäufer mehr, dafür sinkt ihre Gesamtlaufzeit des Immobilienkredits. Das wirkt sich positiv auf die Zinskosten aus, sodass die Finanzierung insgesamt günstiger ist.

    Beispielrechnung für ein Annuitätendarlehen

    Familie Mustermann plant, die Summe von 100.000 Euro zu finanzieren. Die Laufzeit beträgt 25 Jahre. In den ersten 15 Jahren liegt der Effektivzins bei 5,01 Prozent. Dadurch entsteht eine monatliche Rate von rund 623 Euro. Nach 15 Jahren schuldet Familie Mustermann dem Kreditgeber noch etwa 43.000 Euro.

    Bei anderen Produkten, beispielsweise einem Bausparprodukt, wäre die Restschuld rund 17.000 Euro höher gewesen. Der Grund: Häuslebauer und Immobilienkäufer zahlen bei Bausparverträgen zunächst die Zinsen.

    Geldscheine

    Beim Annuitätendarlehen die Anschlussfinanzierung berücksichtigen

    Viele Bauherren berechnen mit dem Kreditrechner, so wie Familie Mustermann im vorigen Beispiel, lediglich das Annuitätendarlehen, welches eine meist kurze Laufzeit besitzt. Dabei vergessen sie, die Anschlussfinanzierung in ihre Rechnung miteinzubeziehen.

    Nachdem das Annuitätendarlehen abgelaufen ist, haben die meisten Bauherren ihre Immobilienfinanzierung noch nicht zurückgezahlt. Die Restschuld finanzieren sie mit der Anschlussfinanzierung. Um nicht in Zahlungsnot zu geraten, müssen Verbraucher die Anschlussfinanzierung von Anfang an berücksichtigen.

    Die simpelste Methode, um die beste Kreditlaufzeit und den Zinssatz zu ermitteln, erfolgt mit einem Kassensturz. Immobilienkäufer erstellen eine finanzielle Übersicht über alle ihre finanziellen Einnahmen und Ausgaben. Was am Ende des Monats übrig bleibt, ist die Summe, die sie jeden Monat für ihr Annuitätendarlehen zahlen können. Nicht vergessen: Planen Sie ein Polster für Hausreparaturen und andere unvorhersehbare Ereignisse ein.

    3 Tipps für die Wahl des Annuitätendarlehens

    Berücksichtigen Sie bei der Wahl des Annuitätendarlehens die nachfolgenden drei Tipps, um mit unserem Kreditrechner das bestmögliche Ergebnis zu erzielen:

    1. Wählen Sie in Niedrigzinszeiten möglichst lange Laufzeiten.
    2. In Zeiten hoher Zinsen helfen ihnen kurze Laufzeiten.
    3. Schaffen Sie möglichst viel Eigenkapital.

    Ermitteln Sie nun mit unserem Kreditrechner alle notwendigen Details, die Sie für Ihr Annuitätendarlehen benötigen.